Ellen DeGeneres als Model! Backstage auf der New York Fashion Week

Die Amerikanerin fing bescheiden an. Nach der High School hielt sie sich zunächst mit Gelegenheitsjobs über Wasser und verdiente ihr Geld als Staubsaugerverkäuferin. Anfang der 80er unternahm Ellen dann den ersten Schritt in Richtung Bühne: Als Stand-Up-Comedian tingelte sie durch zahlreiche kleine Clubs. Dabei hatte sie einen Traum: Sie wünschte sich, als erste weibliche Komikerin in Johnny Carsons ‚Tonight Show‘ aufzutreten.

Ellen DeGeneres hatte einen großen Erfolg als Stand-up-Comedian, bevor sie in ihrer eigenen Sitcom Ellen auftrat. 1997 gab sie sich als Homosexuelle zu erkennen und wurde eine überzeugte Verfechterin der LGBTQ-Rechte. Seit 2003 ist sie Gastgeberin ihrer eigenen preisgekrönten Talkshow, der Ellen DeGeneres Show, und 2008 heiratete sie ihre Freundin Portia de Rossi.

Ellen DeGeneres als Model: Modenschau

Ellen stolzierte auf der FW herum und wurde Model für die Laufstegschau des Designers Richie Rich bei der New Yorker Fashion Week!

Richie Rich

Richard J. Eichhorn, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Richie Rich, ist ein amerikanischer Modedesigner, Prominenter, Fernsehstar, Eiskunstläufer und Sänger, welcher für die New Yorker Fashion Week eine runway show organisierte.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.